Huch, ich bin ja so furchtbar Rechts-radial

von Alf Glocker
Mitglied

Kürzlich engagierte ich mich für einen Kindergarten, um dort Märchen zu erzählen. Ich nahm gleich die Geschichte vom bösen Wolf! Aber die Betreuerin schaute mich mit großen Augen an und Fratzi, einer der Jungen, oder eines der Jungen, glotzte ebenfalls verständnislos und meinte trocken: „Aber Onkel Knallfrosch" (ich heiße im Kindergarten Onkel Knallfrosch, weil man da vermutet, daß ich einen Knall habe), „es gibt doch gar keine bösen Wölfe. Alle Wölfe sind gleich und zwar gleich gut." Ich beherrschte mich, „Dummes Schäflein“ zu sagen, und lächelte ersatzweise kleinzügig.

Also ein anderes Märchen? Ein schönes vielleicht? „Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin, die hatte goldenes Haa…“
„Ooonkel Knallfrosch!"
„Nein? Dann ein wunderschönes Mädchen mit tiefschwarzen Haaren und einer Haut so w…“ „Oooooookel Knalllfroschschsch!“
„Wie der Schnee?“
„Neien!!“
„Ist das Rechts-radial?“
„Das geht nicht, das ist nicht global!“
„Also gut: Es lebte einmal vor ganz kurzer Zeit eine Mischung aus allem, die überall wohnte und alles liebte. Es betrachtete alles gleich, machte alles gleich, also nicht später, vor allem aber nicht anders und dachte das Gleiche was alle dachten, oder eben auch denken sollten, weil ...“

An dieser Stelle schaltete sich die Betreuerin ein: „Finden Sie nicht, daß das hinterhältig und manipulativ ist?! Ich kann die Verantwortung für die geistige Gesundheit der Kinder nicht länger übernehmen, wenn Sie hier andauernd solchen Quatsch erzählen!“

„Zehn kleine …“
„Maul halten! Und zwar sofort!“

„Dann etwas Wissenschaftliches?“
„Wenn Sie das können … aber vermutlich entgleist das auch wieder!“
„Ich versuch‘s mal …“

Also, liebe Kinderchen, wisst ihr, was ein Komet ist, oder ein Meteor? In unserem Sonnensystem gibt es viele davon und einer rast gerade auf die Erde zu … um sie zu zerstören …“

„Was sind Sie doch für ein Schwein?“, schaltete sich die Betreuerin erneut ein, „Sie verunglimpfen den einen Meteor, der grade auf die Erde zurast und lassen die vielen Meteore, die nicht auf die Erde zurasen und ganz harmlos sind, völlig außer Acht!“ „Wissen Sie was? – Sie sind absolut unzumutbar!!“

„Äh, iiijjah?", murmelte ich und legte mir über, was ich denn dann noch erzählen konnte. Die Kinder weinten inzwischen herzzerreißend, weil ich den armen Meteor, der auf die Erde zurast, so schwer beleidigt hatte, obwohl ich doch eigentlich nur eine Zeitungsmeldung von vor 2 Tagen erwähnte …

„Etwas aus der Geschichte vielleicht?“ Sagte ich kleinlaut.
„Ich sehe voraus, daß Sie genau diese Teile erwähnen, wo noch nicht alle gleich waren und völlig unschuldige Menschen versucht hatten, herauszufinden, ob sie anderen, weniger unschuldigen Menschen, vielleicht militärisch überlegen waren“, meinte die Betreuerin.

Ich wollte gerade „Sultan Süleiman“ sagen, kam aber nur bis U, also Su…, denn ich wurde sofort unterbrochen. „Schweigen Sie, das ist diskriminierend!“
„Es gibt aber auch andere in …“
Wieder kam ich nicht dazu, zu sagen, was mir grade einfiel!
„Das ist nicht erlaubt! Erwähnen Sie lieber die bei uns hergestellten Abgase!“
„Und die anderen?“ versuchte ich einzuwenden …
„Es gibt keine anderen, und wenn, dann ist das nichts für Kinder! Sehen Sie denn nicht die vom Weinen entzündeten Augen der Kleinen und daß sie schon alle ihre Taschentücher gezückt haben?!"

„Dummer Onkel Knallfrosch!“ riefen sie zusammen im Chor – wobei die Betreuerin ihre Hände in der Luft schwang wie der Kapellmeister den Taktstock.

„Alles, was ich sage, ist also nicht einfach nur speichenförmig gut überlegt, sondern Rechts-radial?“

„Es ist nicht Rechts-radial, sondern rechtsradi-k-al, und zwar ohne Ha (wie kahl) – Sie heißen ja auch nicht Onkel Nallfrosch, sondern, Ihres Knalls wegen, Onkel K-nallforsch.
Hast du verstanden du Ar…l…, und jetzt zieh Leine!

Da freuten sich die lieben Kinderchen und klatschten froh in die Händchen. Dann traf sie der Meteor …! Und dies war das Märchen vom Kindergarten hinter dem Mond, auf den sieben matschigen Wiesen, bei den sieben matschbirnigen Riesen, wo alles erlaubt war, bloß keine Himmelsrichtung.

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

18. Aug 2019

Die Saurier glaubten nicht an Meteore!
Sie schossen lieber Fußballtore...

LG Alf

17. Aug 2019

Jawoll, finde ich priml, wenn du als Rassist beschimpft wirst! Das ist dann nicht rassistisch, sondern, sondern...
gut.
Gute Grüße
Uwe

(Kannst du in dem Kindergarten einen Termin für mich machen, ich möchte z.B. über den Völkermord der Türken an den Armeniern das "Märchen vom letzten Gedanken" von Edgar Hilsenrath vorlesen.)

18. Aug 2019

Harharr - tu das lieber nicht...sonst kommt der Herr Klaschnikov
und macht Kleinholz aus den letzten Gedanken...

LG Alf

17. Aug 2019

Du machst mir mit dem Lesen eine Menge Arbeit.
Sehr gerne gelesen !
HG Olaf

18. Aug 2019

Sorry, wegen der Arbeit...aber das Schreiben war leicht...
Vielen Dank aber auch!

LG Alf