Überbleibsel

von Monika Jarju
Mitglied

Eines Morgens erhielt ich einen Anruf von Gerd. Er arrangierte ein Treffen mit dem Verleger
der Deutschen Botschaft. Ich hatte sofort ein ungutes Gefühl. Gerd war ein umtriebiger Mensch.
Kaum traf ich in der Botschaft ein, war der Verleger nicht mehr erreichbar. Gerd hatte längst
einen Termin in der Britischen Botschaft vereinbart. Zwei Stunden oder länger wartete ich
vergeblich, bis meine Uhr stehenblieb und ich das Zeitgefühl verlor. Selbst die Geschäfte
in der Allee sahen verändert aus, die meisten standen inzwischen leer. Und Gerd und mein
Roman waren weg. Nur seine Ansage auf meinem Anrufbeantworter ist mir geblieben.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 10,00
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 12,00
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Monika Jarju online lesen

Kommentare