Tagebuch 1

von Johanna Weiß
Mitglied

Ich bin nicht meine Vergangenheit oder nur die Gegenwart.
Ich bin so viel mehr als ich scheine.
Ich bestehe aus so vielen, klitzekleinen Einzelteilen, die zusammen ergeben, was ich bin.
Und zumindest für mich macht es schon langsam Sinn, dass ich nicht nur ein Teil davon bin, auch wenn es machmal noch schwer ist, mich nicht in der Vergangenheit zu verlieren.
Denn jedes Erlebnis, jede neue Erfahrung, jeder Mensch, den ich traf, hatte Einfluss auf die Person die ich war.
Und nun bin ich eben nicht nur meine Vergangenheit oder die Gegenwart und auch nicht nur die Einzelteile.
Ich bin mehr als das.
Und vielleicht ist es genau das, was uns alle so kompliziert macht.

Interne Verweise