Auf nach Absurdistan mit einer Heiligen-Schein-Debatte?

Bild von K. K.
von K. K.
Mitglied

Während der Ethikrat darüber nachdenkt (und dafür auch noch mit einem wertschätzenden Gehalt allein nur fürs Nachdenken erhält), Impfwillige mit Privilegien auszustatten, obwohl es noch gar nicht genügend Impfstoff gibt, muss das gesamte Krankenhauspersonal gegen die Pandemie kämpfen (um Leben und Tod) und sich nun auch noch sorgen, dass die Krankenhäuser nicht vom Pleitegeier aufgefressen werden, während die Politik wertschätzend „DANKE“ an all die Helden verlautbaren lässt. Wie skurril soll das ganze Theater noch werden?