Stoffliches

von Alfred Krieger
Mitglied

Selbst bei den Mode-Unbewusstesten unter uns
steigt zwangsläufig – in direkter Proportionalität zum Älterwerden – der Verbrauch an textilen Materialien, gilt es doch, regelmäßig zunehmend mehr körperliche Unzulänglichkeiten optischer Art
diskret zu verhüllen!
... letztendlich und schlimmstenfalls sogar die Spiegel der eigenen Wohnung!

19.6.2016

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise