Was tun gegen Geschwätzigkeit ?

von Olaf Lüken
Mitglied

Mundmuskeln und Gesäßmuskeln
muss man gegenmuskeln,
sonst kommt es zur Schwächung
der Schließmuskeln.
Geschwätzigkeit ist eine
akute Bedrohung
beider Schließmuskeln.

Kommentare

25. Aug 2019

Olaf, muss dass sein! Ich hatte gerade einen guten Schluck Wein im Mund und musste an der Stelle "gegenmuskeln" laut losprusten! Rotwein!
Du solltest schon auch mal an eine saubere Umwelt denken!
LG Uwe

26. Aug 2019

Muskeln sprechen oft nur Fluskeln,
hin zu dämlichen Korpuskeln...

LG Alf

26. Aug 2019

Immer schön die Muskeln trainieren:
damit nicht so schnell Malheure passieren …

Liebe Grüße
Soléa

26. Aug 2019

Training müsste Wirkung zeigen, sowohl physisches als auch mentales, meint mit herzlichen Grüssen, Ingeborg