Ein schweres Los

Bild von Sigrid Hartmann
Mitglied

Oh weh, oh weh, so klagt das Huhn.
Der Frühling naht, ’s gibt viel zu tun!
Der Hase rief schon bei mir an,
wann ich die Eier liefern kann.

Es würde Zeit, so sagt er mir,
er kommt vorbei heut um halb vier!
Das ist so typisch und nicht toll –
Die Kiste ist noch lang nicht voll.

Die Hennen waren ziemlich träge,
man ruht sich aus, so blieb’s Gelege
an vielen Tagen einfach leer,
wo nehm ich jetzt die Eier her???

Es ist nicht leicht, hier Chef zu sein,
bei diesem gackernden Verein!
Es gibt nur Ärger, keinen Dank,
ich glaub’, ich melde mich heut krank!!!

Interne Verweise

Kommentare

02. Mär 2017

erfrischender Text

und übrigens alles Gute zum Geburtstag!!

LG Alf

02. Mär 2017

Dieses fröhliche fabelhaft gereimte Frühlingsgedicht habe ich heute gebraucht ... danke!
LG Marie

02. Mär 2017

Dieses fröhliche fabelhaft gereimte Frühlingsgedicht habe ich heute gebraucht ... danke!
LG Marie

02. Mär 2017

Das liest sich leicht und locker dahin.....und mancher Dichter/Schreiber
sagt ebenso, der Frühling naht, es gibt viel zu tun....!!!
Gefällt mir sehr, sehr gut.
LG Volker

02. Mär 2017

Was locker, fröhliches in meinem Abend... das tut gut!!!
Liebe Grüße
Soléa

02. Mär 2017

Herzlichen Dank euch allen, freu mich sehr, dass es euch gefallen hat!
LG Sigrid