Vernebelter Sinn!

von bernd tunn tetje
Mitglied

Hält sich fest,
vernebelter Sinn.
Tropfen befeuchten
das weiche Kinn.

Lallt paar Worte.
Will gerne Heim.
Torkelt und stürzt.
Kontrolle nicht sein.

Nicht Einer war da
ihn zu stützen.
Was sollte es auch
ihm noch nützen.

Fast jede Nacht
wohl das Gleiche.
Kann nicht stellen
die Lebensweiche.

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen