So what ?

von ulli nass
Mitglied

habe nun ach . . .

einstweilen genügend Zeilen geschrieben
dabei auch Zeit verschwendet
es nicht selten auf die Spitze getrieben
viele Worte empfangen und gesendet
möchte mich nun mal neu orientieren
mich innerlich neu sortieren
mich neu strukturieren
weniger fantasieren
einfach mehr leben
mal Ruhe geben
weniger streben
mehr erleben
mittendrin' stehen
nicht daneben

endlich mal . . .
runterkommen vom Philosophieren
alte Neigungen erneut kultivieren
mich für andere interessieren
weniger mit nicht vorhandener
Klugheit kokettieren
mich neu sozialisieren

mehr zuhören
weniger reden

keine Verse mehr schreiben

bin gespannt auf das
was geschieht

ob ich wie der myhtische Vogel . . . ?

Interne Verweise

Kommentare

03. Mai 2018

Vielen Dank für die guten Wünsche,liebe Sabrina.
Auch für dich alles Gute.
Entgegen meiner Ankündigung,dann doch noch ein kurzes Statement zur "Ehrenrettung" der Philosophie :
Philosophie betreiben heißt, in einem kontinuierlichen Prozess nach und nach wach zu werden.Bedeutet,sich selbst,
den Menschen, die Welt zu verstehen.Aufgeklärtes Bewusstsein ist für mich die Bedingung für Empathie, sie ähnelt sonst
oft flacher Sentimentalität oder auch einem Altruismus, der unbewusst primär das eigen Ego belohnt -
beides ist übrigens
keine Katastrophe, profitiert die Welt primär doch von guten Taten und nicht von guten Gedanken.
und nun,
wirklich
ciao.