Abstecher – mit eigenem AB (und Stich)

Bild von axel c. englert
Mitglied, Moderator

Ein Abstecher war aufgebracht:
Wieso hat man MICH gemacht?!
Laufend kommt doch wer! Vorbei!
Auf mich drauf! Nie hab ich frei …

Ich sollte mal (bitte nicht lachen!)
Auch so nen Abstecher machen …
Kann man vor sich SELBST verreisen?
Das dürft’ als schwierig sich erweisen …

Als Abstecher hat man’s heut schwer!
Allein BEstecher liebt man. Sehr!
Abstriche muss man ständig machen …
(Wie gesagt – jetzt bloß nicht lachen …)

Kupfer, Spargel, Palmen, Beete –
Dafür gibt es wenig Knete …
In München, beim Oktoberfest,
Man niemals mich ans Fass ranlässt!

[Mein Abstecher – nach Hollywood –
DER kam freilich richtig gut!
ICH spiele mit! Im Horror-Thriller!
Da gebe ich den irren Killer …]

Mehr von Axel C. Englert lesen

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

02. Jun 2016

Na also. Hat sich für den Abstecher ja gelohnt. Märchen gehen meistens gut aus.
LG Monika