Wenn innen und außen

von Alf Glocker
Mitglied

Wenn innen noch die alte Hitze steht
und draußen schon die neue Kühle weht,
dann dringen Spinnen in das Haus
und weben einen Sommer aus …

Wenn du noch in den Zimmern schwitzt
und draußen schon der Abgang sitzt,
der in uns eine Stimmung treibt,
die melancholisch „Ende“ schreibt …

dann wird uns wieder mal bewusst:
Jetzt kommt er dann, der alte Frust!
Dann neigt das Jahr sich in den Grund –
wir steuern in den finsteren Schlund!

Bald wird die Dunkelheit bedecken –
Schatten werden sich erstrecken,
wo noch vor kurzem Sonne schien –
wir werden sorgsam davor fliehn …

was uns bedrückt an stillen Tagen
und selten einen Ausbruch wagen,
in Fantasien, die uns bewegen –
denn nun regieren Schnee und Regen!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

02. Sep 2017

Ein starker Text - innen wie außen -
Wenn so in Worten Bilder hausen ...
(Bei mir dringt keine Spinne ins Hause -
Die flüchten alle vor Frau Krause ...)

LG Axel