Worauf baust Du?

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ein kluger Mann baute sein Haus einst auf felsigen Grund,
selbst als der Platzregen fiel, die Wassermassen kamen und die Stürme tobten blieb das Haus gesund.
Ein Törichtiger jedoch baute sein Haus auf den Sand
und als der Regen kam, das Wasser stieg und die Windeshosen sich erhoben, man dieses Haus dann nicht mehr fand.

Fazit: Wer nun glaubt und Gott vertraut,
der hat auf sicherem Grund gebaut.

Dieses Gleichnis Jesu, das er einst erzählte, wurde bekannt als das Gleichnis von den zwei Baumeistern.Ich habe nun versucht, es einmal in Gedichtsform zu erzählen.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
92 Seiten / Taschenbuch
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter online lesen