Jahreszeiten eines Baumes

von Soléa P.
Mitglied

Das Bäumchen aus frühen Kindertagen
wuchs über die Jahre zum Baum heran
Blüten und Blätter hat es getragen –
seine kräftigen Äste heut himmelwärts ragen …

Die Jahreszeiten kamen und gingen
sind und bleiben seine Gäste
klopfen regelmäßig bei ihm an
jeder einzelne sicher, das er bleiben kann.

Besonders willkommen ist der Frühling –
er hat Blümchen im Gepäck
mit Hummeln, Bienen, bunten Vögeln
findet ihr Konzert so nett …

Der Sommer schenkt ihm dichtes Grün
stellt Äste und Stamm in kühlenden Schatten
ein Wandersmann macht bei ihm Rast
er raschelt – kann's einfach nicht lassen.

Lebhafte Winde bringt der Herbst
biegt und wiegt ihn wie er will
Regenschauer duschen ihn ab
nur selten hält er still …

Im Dezember kommt Väterchen Frost
hat ein weißes Kleid dabei
bereitwillig streift er es sich über
denn es ist kalt und er steht frei …

Quelle: Soléa P./ Mein Picknick – Baum.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

04. Mai 2018

Es ist schön, so eine enge Beziehung zu einem Baum zu haben. Ich rede sogar mit unserem Kirschbaum, ich glaube, das tut ihm gut.

Herzliche Grüße,
Susanna

05. Mai 2018

Sich mit (Zimmer) Pflanzen zu unterhalten, liebe Susanna ist weitverbreitet und auch mir nicht fremd – Auch, wenn ich das Gefühl habe, das es mir vielleicht besser tut als (m)einem Baum …

Sei lieb gegrüßet und ein schönes Wochenende
Soléa

05. Mai 2018

Er trotz allen Widrigkeiten:
Tut sich der Welt standfest zeigen …

Liebe Grüße
Soléa

04. Mai 2018

Dein Freund, der Baum: Hier ist er nicht tot ...
erglüht stets aufs Neu - im Morgenrot.

Liebe Grüße,
Annelie

05. Mai 2018

„Morgenrot“ hat hier Sinn –
In der Früh, ich oft bei ihm bin …

Liebe Grüße nach Lübeck
Soléa

04. Mai 2018

Mit dem Baum durch ein ganzes Jahr
dieses schöne Poem eine Zeitreise war.

LG Ekki

05. Mai 2018

Wie auch deine lieben Zeilen –
Werd' sie mit dem Baum gern teilen …

Sonnige Grüße zu dir
Soléa

04. Mai 2018

Die Bäume, sie muss man schützen, erhalten -
dann man kann mit ihnen das Leben gestalten ...

Liebe Grüße - Marie

05. Mai 2018

Oh ja, Marie und das gut und gerne –
Ob bei Kälte oder Wärme …

Wünsche dir einen schönen Tag und liebe Grüße
Soléa

05. Mai 2018

In Bäume wie diesen herrlichen
kann man sich durchaus verlieben:
sie bringen, schenken und beteiligen
sich an unserem Leben

LG Yvonne

05. Mai 2018

Wie wahr, Yvonne, ein/mein sicherer Platz vor der lauten Welt. Ob in der Frühe oder am Abend, den ich dort dann bevorzuge. Die Stimmung ist dann eine ganz besondere … so friedlich!

Viele liebe Grüße
Soléa