Die reife Prüfung

von Alf Glocker
Mitglied

Ein verschwomm'ner Stern verspricht
mich zu lieben diese Nacht
und sein graumeliertes Licht
hat mich reich und klug gemacht.

Denn ich habe jetzt begriffen
wie das Schicksal funktioniert -
es beginnt mit tausend Schliffen...
Und dann wirst du betoniert!

Niemand wird Dir helfen können,
alle werden nichts versteh'n
und man wird es nicht erkennen -
das empfinden wir als schön!

Nur der Stern ist ehrlich, weise -
er steht hinter Wolkenstreifen...
Seine Stimme sagt mir leise:
„Vorsicht, wage nicht zu reifen!“

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare