Überall ist Wunderland

Bild von Monika Laakes
Mitglied

Ob ich in der Höhle sitze
oder zu den Wolken seh,
überall ist Wunderland,
in meinem Kopf sowie im Zeh.

Ob mich Platon fasziniert,
der die Schattenwelt mir zeigt,
oder der gestirnte Himmel,
der durch Kant sich niederneigt.

Ob Manitu, der große Geist,
uns wirklich machtvoll dominiert,
oder ob's Metzeljagen endlich endet,
damit sich Frieden etabliert.

Ob ich glaub an Sehnsuchtsgötter,
die erdacht aus Angst und Schweiß,
oder gibt's das Unsagbare,
das von Allem alles weiß...

Und so denk ich mir die Höhle,
wo ich in die Wolken seh.
Überall ist Wunderland,
in meinem Kopf sowie im Zeh.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

04. Aug 2016

Vom Kopf bis zur Hand -
Überall ist Wunderland!
(Den "Zeh" hab ich ersetzt -
Der reimte sich erst jetzt ...)

LG Axel

04. Aug 2016

Wissenschaft hat's lang gefunden:
"Gegenwart" währt 3 Sekunden.
Vergangenes vergangen bleibt,
Zukunft uns sich niemals zeigt ...
In den Träumen könn' wir leben,
die sind uns - zum Glück - gegeben.

05. Aug 2016

Wieder einmal..KLASSE-WERK!

LG!

05. Aug 2016

Freu! Mehr als drei Sekunden. Danke für die aufbauenden und informativen Kommentare. Merci Axel, noe und D.R. Giller. Auch für die Klicks von Axel, Willi, Alfred K., noe, Eva, D.R. Giller und Alf danke. Pardon. Ich schreib so gerne Eure Namen auf.
LG Monika
Und wir träumen weiter, liebe noe.