Ein Grenz-Fall

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ja – sind Sie Zoll-Trottel denn HOHL?!
ICH bin – laut Pass! – ein BLUMENKOHL!
Ein „KARFIOL“?! Was soll das sein?!
So was GIBT‘s doch gar nicht! Nein!

Zum letzten Mal, Sie Bürokrat:
ICH bin GEMÜSE! KEIN SALAT!
(Nach ÖSTERREICH fahr ICH NIE MEHR!
Die Sprache scheint schon ein Malheur …)

[Fragt der die BOHNEN nach „PISTOLEN“?!
Den Typen soll der Bohlen holen ...]

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

04. Sep 2019

Du weißt nicht, was ein Karfiol ist?
Ein Franke dies wohl sicher wüsst:
Karfiol ist Käse- oder Traubenkkohl!

LG
Willi

04. Sep 2019

Deine Gemüsegeschichte finde ich im wahrsten Sinn des Wortes "ABGEFAHREN !!!"
HG Olaf

05. Sep 2019

Weniger rentabel scheint Krause zu sein:
Den Hausputz mache ich - allein ...

LG Axel

05. Sep 2019

Oh Grausen, im Hades residiert nun der Bohlen und verwirrt die Schatten mit geistreichen Zöllnern. Na, da ist es wohl besser, Charon nicht zu bezahlen.
LG
JU

06. Sep 2019

Ein Brett vorm Kopf hat als der Mensch:
diesen Umstand, der Bohlen kennt …

Liebe Grüße
Soléa

06. Sep 2019

Weshalb man dann vom "Holzkopf" spricht -
Das Brett nimmt ziemlich stark die Sicht ...

LG Axel