Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Wolkendecke

Bild von Soléa
Bibliothek

Wolkendecke – deck mich zu
und lasse eine Sicht weit offen,
bitte, bitte erhör meinen Ruf,
für die Suche nach der Hoffnung.

Wolkendecke – hülle mich ein,
wie ein verpuppter Schmetterling,
doch wenn's an der Zeit ist, lass mich frei,
der um seine Entfaltung ringt …

Und Wolkendecke – beschütze mich,
fange mich auf, wenn ich falle,
lege mich ab, wo es warm ist, und Licht,
ach bitte, tu mir den Gefallen.

Bild: © Soléa

Interne Verweise

Kommentare

04. Sep 2020

ein schönes Gebet...

Liebe Grüße
Alf

07. Sep 2020

...das mich zu den Wolken trägt.

Liebe Grüße
Soléa

04. Sep 2020

Wolken und Licht:
Stark per Gedicht!

LG Axel

07. Sep 2020

Die Natur, sie hat es drauf:
wenn ich so aus dem Fenster schau …

Liebe Grüße
Soléa

04. Sep 2020

Phantasievoll und poetisch und so herrlich Traum und Hoffnung anregend, liebe Solea. Schönes Foto. Herzlich grüßt Dich Ingeborg

07. Sep 2020

Traum und Hoffnung haben Gewicht:
und das ganz bestimmt nicht nur für mich …

Sei herzlich gegrüßt
Soléa

05. Sep 2020

Das Spiel der Wolken zu betrachten,
mitunter lässt es uns auch schmachten,
minütich ja sekündlich gar
die Stimmung manchmal wechselt zwar,

doch zu betrachten Himmelstreiben,
sich dieses einfach einverleiben -
Gedanken können dabei schweben,
wie schön so etwas zu erleben!

Ich kann es Dir so gut nachfühlen liebe Soléa, den Wolkenstimmungen zuzusehen die immer wieder in anderer Farbgebung und Formation für uns ihren Auftritt gestalten - einfach wunderbar!

Liebe Grüße zu Dir
Uschi

07. Sep 2020

Open-Air-Kino, liebe Uschi und das mehr oder weniger 24 Stunden lang. Auch schön, deine gedichtliche Ergänzung!

Sei lieb gegrüßt
Soléa