Wie ein Seemann...

von bernd tunn tetje
Mitglied

Wie ein Seemann
mit unruhigem Herz.
Neues erleben,
ziehender Schmerz.

Wieder zuhause.
Nicht für lang.
Wachsende Enge
machte ihn bang.

Andere verletzt,
zwanghaftes wandern.
Eigenes Balsam
nichts für die Andern.

Wird hart lernen
endlich zu bleiben.
Gefühle verwalten
die ihn treiben.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen