Zehn Gebote

von Soléa P.
Mitglied

Eine Bank am Waldesrand
sinnend geht der Blick nach oben
darüber sich eine Wolke befand
spreche mit dem Herrn, ohne zu loben.

Du siehst doch alles, noch mehr als ich
die Welt geht langsam den Bach hinunter
seh es im Fernsehen und ängstige mich
der Mensch wird bedrohlich, zieht alles runter.

Zehn Gebot die geschrieben stehen
verlieren mehr und mehr an Bedeutung
wir schon lange nicht wollen verstehen
werden verdreht und benutzt als Täuschung.

Ihren Inhalt haben sie verloren
trotz Verstand den Du uns gabst
täglich werden mehr Opfer geboren
haben als Nimmersatt wir kläglich versagt.

Es tut mir Leid das Du das siehst
aus dem Ruder ist wohl was gelaufen
dein Kind ein anderes unschuldig erschießt
hoffnungslos haben sich deine Schäfchen verlaufen.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

05. Dez 2016

Deine Zeilen, vervollständigen meine....das freut mich!!! LG Soléa