Ungefragt geboren

von Angélique Duvier
Mitglied

Ich möchte das Vergessen suchen,
und alle Bitterkeit zerbrechen.
Tränen von deinen Wangen küssen,
alle Qual und Last vertreiben.
Meine Blicke gehen himmelwärts,
suchen Freude in den Wolken,
die ich vor langer Zeit verlor.

Das Glück liegt zwischen Schattenträumen,
und wenn ich erwache, ist es fort.
Wir kommen ungefragt zur Welt
und können dem nicht ausweichen,
was unsere Sehnsüchte durchtrennt.
Vor meinen Augen flieht das Böse,
denn mein klarer Blick lässt es nicht zu.

Copyright©Angélique Duvier

©Angélique Duvier

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen

Kommentare