Die Fütterung

von Alf Glocker
Mitglied

Nichts ist nie kein Grund zur Panik,
bleibt doch ruhig, nichts kann passieren.
Wir fahren nur auf der Titanic –
Ihr wollt doch nicht den Mut verlieren?!

Der Eisberg, den’s zu geben scheint,
ist so weit weg, der macht nichts aus –
und wer jetzt was von Ängsten meint,
dem sagen wir es frei heraus:

Du bist ein Schuft, kannst du nicht hören,
was man uns lügt: „Wir sind geborgen!“
Jetzt glaube schnell was sie uns schwören.
Der Rest ergibt sich dann schon morgen.

Und wenn wir sinken, woll’n wir sagen:
Den Seemann kann das nicht erschüttern.
Das ist noch lang kein Grund zum Klagen.
Lasst euch halt mit Parolen füttern!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Feb 2018

Es gibt doch Rettungsboote heute!
(Natürlich nicht für ALLE Leute ...)

LG Axel

05. Feb 2018

die schönsten sind ja von Lacoste:
Krokodile, ganz ohne Rost.

LG Alf