Schein oder nicht Sein

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Schienbein dacht sich: Wie? Bloß SCHEIN?
Was - außer BEIN - sollt denn ich sein?
Ein ARM bin ich auf keinen Fall!
Ich spiele Fuß- und nicht Handball …

Warum nur stur Vergangenheit?
Ich hätte heute grad schön Zeit …
Müsst ich nicht ein „SCHEINbein“ sein?
ACH! Als Bein hat man schon Pein …

Wenn wirklich ARM ich freilich bin –
Macht ein Schein echt wenig Sinn!
Sehr schlau war es anscheinend nicht –
(Besteht beim Bein ja keine Pflicht?!)

(BLAU war ich recht OFT! Gar GRÜN!
Sollt Schienbein-Schoner mal anziehn …)
[Ist ein SCHONER nicht ein KAHN?
Wahn! Wie komm ich da dran?!]

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Apr 2016

Es scheint, das arme Schienbein fand
den Kahn nicht, dem im Schonverband
ganz knochentrocken dies entfuhr:
"Zum Schein bin ich aus Knochen nur ..."

05. Apr 2016

Wobei ja KAHN doch Fußball spielte -
Was jenes Schienbein knallhart fühlte ...

LG Axel