Deine Gedichte

von Monika Laakes
Mitglied

Deine Gedichte

sind wie ein Meer,
übersät mit Lichtreflexen

sind wogende Töne,
die subtil betören

gehen hinein zum
Mittelpunkt der Erde

gehen hinaus in die
Weite des Firmaments

sind geistige Ergüsse,
die atemlos machen

sind märchenhaft und
real zugleich

entfalten Wortkaskaden,
die Staunen auslösen

hüllen bisweilen Grausamkeit
in ein rosarotes Gewand

dehnen Schönheit über
tanzende Gebirge hin aus.

sind ein explosiv entfachtes
kunterbuntes Feuerwerk

Deine Gedichte drängen
zum Mittelpunkt der Seele

5.4.2018
Ein Gedicht als Rätsel? Mein Geheimnis...
Keine Selbstdarstellung!

Interne Verweise

Kommentare

05. Apr 2018

Diese Gedichte - sind wohl auf jeden Fall lesenswert, liebe Monika ...
ebenso wie Dein Gedicht, das sie mit dermaßen wunderbaren Worten preist,
dass man sie keinesfalls verpassen möchte.

Liebe Grüße,
Annelie

06. Apr 2018

Liebe Annelie,
Du findest diese Gedichte
auch in diesem Portal.
Als eig'ne Geschichte,
oftmals genial.

Mein Dank geht an Dich mit
lieben Grüßen,
Monika

05. Apr 2018

Gedichte wie vom andern Stern
treffen oft des Pudels Kern...

LG micha

06. Apr 2018

Lieber Micha,
ja, Du weißt, wie Ver(Dichtung) beschaffen ist.
Danke Dir.

LG Monika

05. Apr 2018

Ich weiß, wessen Gedichte sind gemeint!
(MEINE sind's nicht - Frau Krause weint ...)

LG Axel

06. Apr 2018

Oje, Frau Krause weint,
wisch ihr die Tränen ab,
sie hab ich nicht gemeint.

Merci geht an sie.
LG Monika

06. Apr 2018

Huch, das baut mich auf. Bin doch so ein ungläubiger Mensch.
Danke Dir!

LG Monika

06. Apr 2018

...nun, was diese Gedichte betrifft, von denen Du so ergriffen bist...darfst Du alles glauben ;o)

LG Alf

06. Apr 2018

Liebe Monika,

ich möchte mich schlicht und einfach den lobenden Kommentaren anschließen. Das sind schöne Zeilen, die Du uns gegeben hast.

LG
Willi

06. Apr 2018

Lieber Willi,
jetzt, in diesem Moment, hast auch Du mir schöne Worte geschenkt. Danke sehr.

LG Monika

06. Apr 2018

Ja, manche Gedichte dringen bis zum Mittelpunkt der Seele, liebe Monika, dieses und viele deiner anderen ebenso, ich liebe aber auch, ganz altmodisch, Gedichte der Romantiker - Eichendorff, Novalis, Lenau, Brentano ... sie dringen jedenfalls zum Mittelpunkt MEINER Seele durch, mit deren Existenz ich mich grade untensiv befasse ...

Liebe Grüße - Marie

07. Apr 2018

Liebe Marie,
ja, in der Vielzahl poetischer Leuchtfeuer kann doch jede/r einen Seelenstreichler finden. Und das ist doch wundervoll für Poesiebegeisterte. Und danke für Deine lieben Worte.

LG Monika :-)

06. Apr 2018

eine Liebeserklärung
in PoetenWährung
möge der 'Gemeinte'
das Rätsel auflösend
es wissen -
und möge ihn dann
weiterhin
die Muse küssen
( schönes Gedicht )
LG
ulli

07. Apr 2018

Schmunzel -
über die "Liebeserklärung
in PoetenWährung" -
das gefällt mir sehr!
An Musenküsse zu gelangen,
ist ein Begehr, doch mitunter schwer...
Und danke sehr - Ulli.

LG Monika

10. Apr 2018

"hüllen bisweilen Grausamkeit in ein rosarotes Gewand"
so, das manch einer, einen Frieden fand ...
Und das Bild, liebe Monika, begleitet zum Mittelpunkt.

Liebe Grüße in deinen Morgen
Soléa

10. Apr 2018

Danke, liebe Solea, für Deine so einfühlsame Betrachtungsweise. Freu!
Dein Tag möge voll Sonne und Frohsinn sein.

LG Monika

16. Apr 2018

Wie gern schließ ich mich an:

Diese Wörter hier
So schön und weiter fliegen sie
Lass sie lese Verse die
So herrlich zart geronnen
Fließend wie in Form gegossen
Durchdrungen von Bewunderung
Für höchste schönste Schaffenskunst
Die dies Portal sensibel hegt
Sich Knospen weithin öffnen hier
von klassisch bis zu neuem mir
wie in diesem Beitrag von dir

LG Yvonne

18. Apr 2018

Und wie gerne fliegt mein Dankeschön zu Dir, liebe Yvonne - aus Zeitgründen leicht verspätet.
Deine poetischen Worte bestätigen das, was in diesem Portal kreiert wird - Poesie.
>Durchdrungen von Bewunderung
Für höchste schönste Schaffenskunst<
So wiederhole ich Deine Zeilen und sehe Dein Gedicht als Erweiterung von "Deine Gedichte".
Freu mich sehr!

LG Monika