H.. wird 51

Bild von Ernst Wetzel
Mitglied

Diesen Kuchen reichen wir Dir aus der Ferne,
zu Deinem Geburtstags, ganz herzlich gerne,
damit er Dir gibt die gewünschte Stärke,
und Du gekräftigt gehen ans Werke.
Die Süße mag Dir die Nervennahrung geben,
zu bewältigen die Aufgaben im künftigen Leben.
Denk an die Kalorien, sonst wirst Du leiden,
iss ihn verteilt – Du wirst in Kraft dann weiden … .

Dieses kleine Geburtstagsgedicht ist in Eile entstanden, deshalb recht kurz geraten.
Aber oft ist es so, meine liebe Frau kommt zu mir ins Arbeitszimmer herein und fragt: "Könntest Du mal ... ";
Man lässt das Eine ruhen und das Andere wird (gerne) erledigt.
Eine Geburtstagskarte mit persönlicherem Bezug ist mir der Glückwunsch dann schon wert.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise