Immer wieder

von Soléa P.
Mitglied

Damals, in frühen Jugendjahren,
wusste keiner, was kommen mag,
ich lag in deinen starken Armen
alles schien so wunderbar.

Wir kannten keine Höhen und Tiefen,
spürten nur, dass wir uns liebten,
der Himmel war unser Zubaus,
seine Farbe brillant und – anders blau.

Wie oft hast du mich auf Händen getragen,
wenn ich wieder war am Verzagen,
hast mich zurückgeholt auf die Erde,
gesagt – „mit dir stehl' ich Pferde."

Ich ging mit dir in fremde Ferne,
musste Welten kennenlernen,
und wenn das Heimweh mich arg packte,
unternahmst du alles, dass ich wieder lachte!

Heute nun, nach langer Zeit,
bereue ich wenig, nicht viel tut mir leid,
aber manches würde es so nicht mehr geben,
doch mit dir, ginge ich immer wieder durchs Leben.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

05. Jun 2018

Der Rückblick auf Dein reiches Leben ... ein bisschen Wehmut ist immer dabei, liebe Soléa,
ich wünsche Dir einen frohen Sonnentag

liebe Grüße - Marie.

05. Jun 2018

Wehmut gehört dazu, liebe Marie, ja. Doch hätte ich früher gewusst was ich heute weiß, hätte ich nicht viel, aber manches anders entschieden. Bis auf „ihn“.

Herzliche Grüße und einen schönen Abend
Soléa

05. Jun 2018

Das Leben schreibt die besten Stücke:
ungeschminkt und ohne Perücke …

Liebe Grüße
Soléa

05. Jun 2018

So einen guten Mann soll man erst finden:
Wen man nicht wirklich liebt, den sollte man
nicht an sich binden.
"Ein Pferd zu stehlen, ist wohl sicher schwer",
mach weiter so, Soléa, davon gerne - mehr.

Liebe Grüße,
Annelie

05. Jun 2018

Gute Männer gibt es viele
vom Saarland rüber, bis nach Chile
mit ihren Frauen sind sie so,
beide zusammen schreiben „füreinander“ groß …

Sonnige Grüße nach Lübeck
Soléa

08. Jun 2018

Ja, gute Männer gibt es viele, auch wenn Du drei Anläufe brauchst, den Richtigen zu finden. Das ist ein schöner Rückblick, liebe Solea, ein warmes Gefühl. Auch schön, dass der Lebensweg auf Deinem Bild ins Helle führt.

Liebe Grüße, Susanna

15. Jun 2018

Guten Morgen liebe Susanna, heute, durch höhere Gewalt (erbärmliches Internet im fernen Land) bedanke ich mich für Deine Worte. Ja, gut Ding, braucht oft Weile, glaube ich, und auch, das ein Weg ins Helle, gemeinsam sich leichter geht.

Sie herzlich gegrüßt und hab einen guten Tag
Soléa