Dein erster Kuss

von Mara Krovecs
Mitglied

Und brennt die Not
mir tiefe Wunden
so, dass kein Frühling
in den Winter klingt

fühl ich den Wundern
mich nicht mehr verbunden
weil jede Abendsonne
ins Unendlich sinkt

dann hab ich noch
den ersten Kuss von dir
der jedes Eis
aus meinem Atem streicht

denn denk ich dran
so bist du hier
und alles Schwer
wird wieder leicht.

C. Mara Krovecs / 2007

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

05. Sep 2015

Du schreibst unglaublich schön, dein Stil,diese Tiefe, einfach KLASSE!
Liebe Grüße aus Hamburg,
Angélique

05. Sep 2015

Schön reine Poesie erzeugt -
Vor der sich selbst das Leben beugt

LG Axel

05. Sep 2015

:-) … liebe Angélique, ich bin voller Freude über Deinen Kommentar, vielen vielen Dank!
Liebe Christine, liebe Eva, Lieber Marcel und lieber Axel, ihr habt mich zum Lächeln gebracht, an diesem etwas windigen herbstlichen Morgen, vielen Dank euch und natürlich: ein :-)

Mara

18. Jul 2018

Das ist eines der schönsten Gedichte, die ich je gelesen habe.

Liebe Grüße,
Annelie