Schubladen

von * noé *
Mitglied

Zugeordnet, einsortiert
wird schon, wer den Namen führt,
den die Eltern ihm gegeben
für sein zukünftiges Leben.

Du bist Junge, also blau,
rosa für die spätre Frau,
die mit ihren Puppen spielt,
was auf ihre Richtung zielt.

Männer schrauben an den Wagen,
die sie als Piloten haben,
Polizisten und Soldaten
sind die Harten, für den Garten.

Mütter dürfen Tränen trocknen,
Omas stricken dicke Socken,
Opas rauchen immer Pfeife -
und so geht sie fort, die Schleife.

Wie im Apothekerschränkchen,
gehts ab in den Gedankenbänkchen,
Schubladen in Überzahl,
die Qual der Wahl dann nur einmal.

Sag mir, was du gerne isst,
dann sage ich dir, wer du bist.
Sortiert in Schubladen geführt,
eingeordnet, zementiert ...

noé/2016

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

06. Feb 2016

So ist es im Leben der Spießer
und sie tragen Feinrippschlüpfer von Schiesser ... ;-) ( Schublade )

LG Micha

07. Feb 2016

Trage ich auch blau das Hemd, ist rosa mir doch nicht ganz fremd :-) LG Magnus

07. Feb 2016

Bei solcher Vielfalt in Farbensachen -
muss ich mir das SORGEN machen ...?
;o))

07. Feb 2016

zur Sorgenfreiheit erklär ich geschwind,
ich bin ein wenig farbenblind. :-)

07. Feb 2016

Solange du rot-grün erkennst
und nicht gegen Mauern rennst ...
;o))

07. Feb 2016

Schubladen vereinfachen das Denken, Aber wehe, Du steckst den Kopf aus Deiner Schublade heraus !!!
Treffend geschildert.

Liebe Grüße,
Susanna

08. Feb 2016

Die Schublade macht alles leichter.
denn auch der Blöde glaubt, erreicht er!