Schuppentheater

von Olaf Lüken
Mitglied

Theo heißt der Ostseefischfrisör,
sein Salon liegt vor Helsingör.
Es kommen die Kunden in Gruppen,
lassen säubern Schnäuzer und Schuppen.

Bauch massieren, Flossen maniküren,
waschen, legen, trocknen, ondulieren.
Ob Neonstreifen, Mecki, Dauerwellen,
die Eitelkeit steigt, nimmt zu in Ellen.

Schwarze, blonde, sogar rosa Flossen,
nichts ist zu teuer - dem Zeitgenossen.
Theo arbeitet, bis spät in die Puppen,
pflegt Haare,Kiemen und blaue Schuppen.

Berta Butt will den schnellsten Fun,
knipst den Fön ohne Bedacht an.
Blitze und Donner. Überall.
Einer überlebt. Der Zitteraal.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

06. Jul 2019

Berta Butt scheint mit Bertha Krause verwandt -
Entsprechend mangelt's schwer am VERStand ...

LG Axel

06. Jul 2019

Auch der Rotlila Schwarzwal überlebt.
Doch nur, weil es ihn nur in der Phantasie gibt...
LG Uwe

07. Jul 2019

Herrlich durchgeknallt, nicht nur der Fön!
Lockige Grüße, Lena

08. Jul 2019

Wasser und Foen vertragen sich nicht,
besser man darauf verzicht...

Liebe Gruesse
Soléa