Weil Liebe Lieben ist

von Uwe Röder
Mitglied

Die kleinste
unsrer Gesten schon
wird unsre Liebe zeigen.

Alle Stunden
wirst du wissen,
dass ich an dich denke,

und die schönste Melodie
im schönsten Lied
nur du mir bist.

Selbst in
unsrer Träume
dunklen Ländern

werden wir
einander suchen.
Auch im Tod.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

06. Jul 2019

Herzliche Grüße aus Jericho.
Stehe hier mit Pauken und Trompeten,
voller Liebe und den Wunsch auf rauschende Feten.
Gehe für jeden durch's Feuer - wenn da winkt ein Abenteuer.
Sehr gerne gelesen. Danke für deine Kommentare sehr.

07. Jul 2019

Haha, lieber Olaf,
das war aber mal eine richtig lange, ja, fast ausschweifende Antwort, jedenfalls für einen gewissen Wikinger Leif Lüken.

Aber nie gehe für "jeden" durchs Feuer, für Dumpfbacken oder Deppen nicht mal durch einen Schwarm Glühwürmchen.

Und bist du wirklich in Jericho? Gar wirklich mit Musik im Blut und in Fingern? Los, erzähl was!
Danke und LG
Uwe

06. Jul 2019

Da braucht es keinen Kommentar:
Die Liebe spricht hier - sonnenklar ...

LG Axel

07. Jul 2019

Hihi, Axel! Wie kannst du dich dann unterstehen, einen Kommentar abzugeben!
Wie finde ich denn das!?
Dankenswert, also, lieber Axel, ich danke dir!
LG Uwe

07. Jul 2019

Bei Krause komm ich nie zu Wort -
Drum nutzte ich das hier - sofort ...

LG Axel

07. Jul 2019

Berührend, lieber Uwe, Dein Gedicht über eine wahre Liebe , die unsterblich ist. Wie schön, auch weil der Titel Liebe erklärt... HG von Ingeborg

07. Jul 2019

Liebe Ingeborg,
dass du auch die Überschrift so genau richtig, wie sie gemeint war, analysiert und bedacht hast...
Das hat wiederum mich sehr stark und mit Ernst berührt.
Danke!
LG an und genau für dich!
Uwe

07. Jul 2019

Ach wie so herrlich
- Köstlich
Kommentare
wie''s Gedicht !
LG eine Schmunzelnde

08. Jul 2019

Liebe Yvonne, Köstlichkeiten sind die deinen Gedichte. Mir ging seit Tagen im Kopf herum, dass es im ganzen Leben nicht zu erlernen, nicht einmal nachzumachen wäre, zu schreiben, wie du schreibst. Da meine ich nicht nur deine exzentrisch tolle Ausdrucksweise, sondern auch die immer wieder überraschende Tiefe oder Leidenschaft deiner Gedanken.
Du hast demnach, wie ein wirklich begabter Läufer eine andere Muskelstruktur hat als normal, eine besondere Hirnstromstrukturvernetzung?
Konnte ich da einfach Danke zu deinem Lob sagen?
LG Uwe

09. Jul 2019

Exzentrische Hirnstromstrukturvernetzung - wusste ich doch, warum ich so gerne im Wald laufen gehe, um zwischendurch auch mal ein paar andere Muskeln zu Wort kommen zu lassen: Jede (insbesondere auch deine) hier (!) veröffentlichte Weise hat ihre ganz eigene Struktur sowie Gedankenwelt, finde ich...
LG Yvonne

09. Jul 2019

Vielleicht, weil du zu suchen verstehst.
Danke!
LG Uwe

10. Jul 2019

Ja, suchen ist eine Kunst für sich - im alltäglichen wie besonderen Fall - und oftmals wird man belohnt, wenn man nur nicht aufgibt (zudem gehört das zu meinem täglichen Job...) :) - lG

11. Jul 2019

Du bist gemein, du hast mich nun so neugierig gemacht wie eine blöde Gans! Hm. Aber natürlich frage ich trotzdem nicht, was du für einen Job hast. Nur -

was hast du für einen Job? Sag es, sonst erzähle ich allen, du seist Pfadfinder bei Mr. Lederstrumpf.
LG Uwe

08. Jul 2019

Deine Worte glätten Runzeln –
lassen auch mich selig schmunzeln …

LG Marie

08. Jul 2019

Lieb Marie, nun fühl'
ich mich gestählt,
wie hast du
mir gefehlt!

(Egal, ob mit oder ohne Runzeln!)
LG Uwe