Vergangene Tage

von Somos Eleen
Mitglied

Das weiße Haus spiegelt sein Anlitz ins Meer,
wo am Ufer noch Netze ausliegen.
Grau ist der Himmel, der Wind streift
über den Strand.

Gestrandet ein Boot, mit geborstenen Planken,
vergangen die Tage auf See.
Wellen, sie schlagen tagein und tagaus
an den Strand.

Am Herd steht der Alte, kocht Tee, gedankenverloren und stumm.
Wärmend die Sonne des Abends,
mitten im Haus.

Das Bild inspirierte zum Text. Kennt von euch jemand den Maler? Ich fand das Bild an Sperrmüll.
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Somos Eleen online lesen