Seid frei

Bild von MojoMD
Mitglied

Ihr - frohlocket im Kreise,
nehmet den Stoff zur Hand,
in irgendeiner Weise,
im unbekannten Land!

Des Fremdlings Täler rufen,
des unberührten Stands.
Hört endlich auf zu suchen,
Heimat bittet zum Tanz!

Seht in Augen der Stunde,
erblickt das flammende Kleid,
schnürt die Schuhe, tut kunde,
vergebt dem Schuldigen Leid!

Folgt immer im Geben,
verlasst die dunkle Bastei!
Die Flüche belegen`s,
Dämonen fliegen vorbei.

Interne Verweise