Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Versenpolitur

Bild von D.R.Giller
Bibliothek

Versenpolitur das war hier, während dessen ich dies
auch jenes wieder schrieb
Mich nieder ließ, wahr endlich der Wörter
höchst besessen
Leid war ein Zentrum
Gefunden, verwiesen zu Denk'Macht hin die dunkelsten
Nächte
Eingeflossen in etwas und die Verbindung war
All die Sicht meiner misstrauischen Dinge
Die Schlinge schnurrt um meinen Hals
Lässt wenig Luft, mir Atem raubt
Treibt mich in die Enge
Ecke vor, wippend mit Bravour
Aus den Beinen, Hintern fuhr
Überwindung niemals vergeudet
Überzeugung geh, komm' trotzdem wieder
Auf Knie'n so nieder, niemals verbeugend
Politur verzieht sich
Strahlt ist glatt
Verschrieben auf zu neuen, schönen, grauen, treuen
Vorher matt und nun lässt es Entstehung sonnen
Aus Verdammnis, auch sich Verse, Häuser bauen
Am Trapez fallen, wohnen bei mir ein die Wörter
Hängen sich und turnen üben
Über alles überall
Nie verunglimpft
Auch wenn etwas übrig oder geplagt vom Übel
Der Vers ist stets für uns gescheit
Auch die ander'n sind doch hier
Das sind Wir
Ja
Das sind Wir.

Über Gedichte, Gesellschaft, Seelenleben, Glück..

Interne Verweise

Kommentare

08. Feb 2016

Auf Hochglanz poliert -
Nicht VERSchmiert!

LG Axel

08. Feb 2016

Nein! Das sind wir?
Ja, das sind wir.
Zum Glück?
Weiß nicht.

LG an dich, tolles Gedicht!
Uwe

09. Feb 2016

Schön zu lesen eure Kommentare!!!
Freut mich :)

LG D.R.

01. Aug 2016

Dieser Text fasziniert mich. Stark in der Aussage. Tröstlich:
Das sind Wir
Ja
Das sind Wir
LG Monika