Statusmeldung

Page 154 would be an orphan; keeping with last page.

zum Mahl

Bild von Dirk Tilsner
Mitglied

.............The Prince had provided all the appliances of pleasure.
.............There were buffoons, there were improvisatori, there
.............were ballet-dancers, there were musicians, there was
.............Beauty, there was wine.
............„The Masque of the Red Death“, Edgar Allan Poe (1842)

Komm Bürger, tritt ein! Unser Tisch ist gedeckt.
Dir wurde nur Feinstes vom Feinsten gebracht.
Doch frag nicht woher und von wem und woraus.
Verlass dich auf Gaumen und Augen. Im Saal
verzieren gespiegelte Götzen die Wände.

Wir haben die Zinnen mit Sternen besteckt
und halten die Tore im Schein streng bewacht.
Bei uns bist du sicher. Die Burg ist dir Haus
und Zuflucht. Dort draußen treibt Hunger und Qual
barbarische Meute durch dunkles Gelände.

Drängt diese zu nah, wird sie niedergestreckt.
Nicht immer mit Schwertern, denn unsere Macht
wirft Glitzerstaub über die Ebene aus.
Wir zahlen sie reich und wir zahlen sie kahl,
und waschen mit hehren Dekreten die Hände.

Bei uns werden liebliche Träume geweckt -
Elysiumzauber in finsterer Nacht.
Hier tanzt man mit Maske und klatscht dann Applaus
auf Prospero's Zeichen. Er ruft uns zum Mahl:
Komm! Speise, und denk nicht ans bittere Ende.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise