Alissa

von Frank Tegenthoff
Mitglied

Was hat mich so verrückt gemacht?
Alissa, meine Sirene.
Herzen
so herrlich
so schmerzhaft süß.

Durch einen Augenaufschlag
meine Sirene
krallst du dich an mich fest
fesselst meine Sinne.
Sie lodern
im tiefsten Meer der Sirenen.

Was macht mich so verrückt?
Alissa,meine Sirene.
So verrucht.
Ich reite dir entgegen.
Hinaus aus dem Zenit
deiner erwachten Sehnsucht.
Reite durch Winde
treibe durch tiefen Sand.
Beraubt. Meiner Kraft beraubt.
Tausendfach. Äonenweit.
Entfernte Oasen
und sickern doch
seelentief hindurch.
Ja,Alissa
Was macht mich so verrückt
nach dir
meine Sirene.
Ob ich atme oder meinen Atem halte.
Ich muss kräftig nach Luft holen.
Durchquere Wogen
in ruhigere Gewässer.
Endlich.Endlich.
Ein Kuss.

Mehr als tausend Silben.
Mehr im Auge des Sturms.
Mehr als nur ein Verlangen.
Mehr als nur ein Traum.
Mehr als süße Triebe.
Alissa, meine Sirene.

Endlich.
Unendlicher Moment
am Abzug meiner Liebe.
Dann ein tiefer Schlaf.
Ein bisher unerfüllter Genuss.
Endlich hast du gewonnen.
Meine Sirene.
Und ich schwimme mit dir.
Tauche ab.
Tief hinab in deine Welt.

Alissa ist eins von vier Prosagedichten über das Wesen der Liebe.

Interne Verweise