Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Was Knaben denken

Bild von Alf Glocker
Bibliothek

Nun lass mich in dein Biotop –
meine Quappen werden laut!
Weil ich allzu viel verschob,
hat sich da was angestaut!
Du machst dir keinerlei Begriff –
gib dich für den letzten Schliff!

Noch bevor der Morgen graut,
hab ich mich in dich verliebt!
Du bist Wärme, schöne Haut –
und mein ich ist durchgesiebt …
Von Gedächtnis keine Spur!
Ich bin ein Opfer der Natur …

Du bist die Krätze, Engel, Fee –
wer hat mir das anvertraut?
Jeder lobt dich übern Klee,
der verträumt ins Grüne schaut
und die Früchte auch bemerkt …
Er hat sein Hemd womit gestärkt?

Mit dem Wahn der leichten Reiter?
Mit dem Lasterglanz der Braut?
Mit dem Urtrieb und so weiter?
Habe ich auf Nichts gebaut –
oder wächst mir da ein Stab?
Ein Röslein sah der dumme Knab‘!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Interne Verweise

Kommentare

07. Mai 2020

Hier quaken keine Quappen -
Frau Krause haut per Lappen ...

LG Axel

07. Mai 2020

Frech & verwegen -
dieser Haudegen!

LG Monika

07. Mai 2020

Verwegen oder eher doch verlegen,
da fällt die Wahl schwer...

LG Alf

07. Mai 2020

Doch sah der Knab das Röslein stehn,
es konnt ihm Hör'n und Seh'n vergehn,
vor lauter Liebreiz er gebannt,
in ihren Arm sich wieder fand.

Sie herzten und sie küssten sich,
gar niemals mehr ward sein Begehr,
und er verliebte inniglich,
weil sie so hübsch war umsomehr ;-)))

LG Uschi

08. Mai 2020

...das sind gute Gründe...
man dankt!

LG Alf

08. Mai 2020

Ein Röslein sah der dumme Knab:
Eine andere Sache ist das mit dem Stab …!

Liebe Grüße
Soléa

08. Mai 2020

stäbe sind so penetrant -
man tritt sie manchmal in den sand...

lg alf