Simson und Delila

von Ekkehard Walter
Mitglied

Er ward' berühmt für seine große Kraft,
die er bezog aus seiner langen Haarespracht.
Als ein Prophet Gottes für sein Volk wurde er einstmals geboren,
doch ausgerechnet eine feindliche Philisterin hatte er sich zum Weib erkoren.
Stricke und Ketten brach Simson entzwei,
doch ohne Haare war auch seine Kraft vorbei.
Delila ihm einst sein großes Geheimnis entlockte,
als er mit einem Rätsel und seiner Kraft die Philister aufrockte.
Blind und seiner großen Kraft beraubt,
sank er vor Gott dann in den Staub.
Und mit letzter Kraft, die Gott ihm noch einmal übertrug,
im Sterben er dann die feindlichen Philister schlug.

Diese biblische Geschichte aus dem Buch der Richter habe ich zum Gedicht gemacht.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise