Ist Gott kindisch ?

von Kevin Kähm
Mitglied

Galaxien,
die sich in ihrer Schönheit selbst Feinde machen
sich selbst ins Chaos stürzen,
ohne ein tiefes inneres Herz zu haben

Mit ihnen geht ein Teil der Natur,
doch sie erblühen in den funkelnden Augen,
die am Nachthimmel ihr Zeichen setzen

,,Die Natur ist kostbar" wollen sie uns sagen
Die Natur will selbst in ihrer Natur bleiben,
die von hohen Mächten in Schutt und Asche gelegt wird

,,Zu einem Sandhaus werden wir"
Ein Bau rationaler, quadratischer Form
Ein Ort für die bösen Geister, die dort einziehen
im Inneren uns quälen und unser romatisches Theater ruinieren

So sollen wir unsere Welt wertschätzen, solange wir sie haben
Die schönen Naturphänomene in den Landschaften und Meeren
Unsere Vorstellungen bewahrheiten sich
Die Tiere wissen, wie man sich in der Natur einlebt
Wir müssen es lernen

Doch so hoffe man,
dass unser Sandkorn nicht in Gottes Hände fällt
Gott im Sandkasten die Welt verstellt

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Kevin Kähm online lesen