Reifeprozess

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Spiegelbild, du bist mir fremd!
Du zeigst mir jemand – unverschämt –
der ich nicht sein kann … ausgeschlossen!
Das Spiegelbild bleibt unverdrossen!

Soll ich nun glauben, was ich sehe?
Die Zeit, die ich im Traum begehe,
ist seltsam, unbegreiflich, schön –?
Wie darf ich das denn jetzt verstehn?

Ich muss wohl glauben, was geschieht?!
Wie muss ich denken? Ein Unterschied
ist mein gefühltes Selbst im Ganzen.
Wie lauten denn nun die Bilanzen?

Wer ist das Ungeheuer hinter Glas?
Wo findet sich das rechte Maß,
den irren Vorgang zu begreifen?
Ich fürchte mich davor, zu reifen!!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
digitale Kunst - Alfs Erotik-Tarot - Symbole und Heilstein Esteva Hara
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

09. Aug 2020

Nur nicht fürchten vor der Reifung:
Für manchen ist sie auch Befreiung …!

Liebe Grüße
Soléa