Statusmeldung

Page 154 would be an orphan; keeping with last page.

Nacht

Bild von Klaus
Mitglied

ein dunkles tuch sich sachte legt
über eine welt die träume hegt
die sterne hoch am himmel ruhn
es ist nun zeit nichts mehr zu thun

komm und leg dich hin zu mir
lass eins werden aus dem wir
und wenn das dunkle tuch entweicht
sind wir wach und federleicht

doch jetzt schmieg dich an mich
lass das dunkle uns berauschen
benommen wir zweinsam lauschen
dem rauschen-
des waldes grün` teppich

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise