alleine

von Unbekannt Erzählt
Mitglied

Wenn Niemand mehr da ist, wenn Niemand mehr führt,was ist dann?
Was ist wenn es Niemand war, wer war es dann?
Wenn Niemand mehr die Wahrheit sagt, wer lügt dann eigentlich noch?
Was ist wenn das Leid da ist und der Schmerz aber keiner der dir hilft, kommst du dann wieder hoch?
Das ist die Welt, so grausam, kalt und doch so schön, so lehrreich schön..
Tausend Risse hat das Glück, vieles zerbricht und immer wieder und wieder stehen Sie da, sehen sich ins Gesicht und fragen sich ''Und dann''
Es ist ein ersticken im eigenen Leben, man spürt wie die Kehle sich schließt bei jedem weiteren schritt in einen neuen Versuch.
Es heißt Durchhalten. Es geht wieder Vorbei. Sie singen Halleluja und All By Myself.
Es heißt alleine bestreitet man das meiste.
Das Wort Liebe hat im Gegenzug von kämpfen den kürzeren gezogen.
Sie behaupten es gäbe keine Grund mehr weiterzumachen, das es nichts positives mehr zu finden gibt.
Die Wahrheit ist, Sie haben doch alle nur Angst davor Glücklich zu sein, Eine Motivation zu finden denn die Frage stellt sich ''Und dann''
2 Wörter mit so viel Kraft.
Und dann..falle ich wieder nieder? Und dann werde ich wieder verletzt?
Und dann gebe ich auf..
Es war Stalone der sagte ''Die Welt ist ein hässlicher Ort, nichts was sich zu haben lohnt fällt einem in den schoss''
Es sind Sätze die einen fürs Leben prägen, Sätze die einem zum Lächeln bringen.''Über sich selbst zu Lachen, heißt sich selbst zu lieben''-Mickey-mouse

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise