Edle Happen

Bild von Alf Glocker
Bibliothek

Zwei Sterne stehn in Konjunktion.
Sie haben keine Angel!
Der Mond misst einerlei Funktion –
er ist nicht da … ein Mangel!

Die Nacht ist vielerlei verspielt.
Sie grenzt den Hochmut ein –
wohin der Stolz auch immer zielt:
Er wird nicht glaubhaft sein …

In weiten Bahnen zieht das All
um keinen Mittelpunkt, es schwebt
nur zwischen Schnall und Fall
und produziert, was lebt …

Komm auf die Schaukel, Fisch,
der du in Träumen schwimmst!
Du bist dein Höhepunkt bei Tisch –
wie es nur edlen Happen ziemt …

Im Lande Niemand ist die Zeit,
als Kurzweil für die Vagabunden,
die, stets im bunten Narrenkleid,
den eig’nen Mittelpunkt umrunden …

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
foto

Interne Verweise

Kommentare

09. Jul 2020

Der Fischzug, er gelang:
Dein Text - ein feiner Fang!

LG Axel

09. Jul 2020

Dein Poem gelang mit dem ersten Fang !!! Erste Sahne !
HG Olaf

09. Jul 2020

Für BILD + TON gebührt Dir Lohn!

LG Monika

09. Jul 2020

Vielen Dank liebe Freunde!

LG Alf

10. Jul 2020

„Den eig’nen Mittelpunkt umrunden“ –
um/und dann neues zu Erkunden …!?

Liebe Grüße
Soléa

10. Jul 2020

Das wär die beste Möglichkeit -
doch dafür nimmt sicvh keiner Zeit...

Liebe Grüße
Alf