Zaubertrank

von Soléa P.
Mitglied

Die Magd weint untröstlich im Kämmerlein
ihr holder Prinz ließ sie allein
ritt hoch zu Ross im Mondenschein
zum fernen Schloss, wo er daheim.

Die Liebe hat sie tief berührt
Leidenschaft das Feuer geschürt
einmal nur haben sie sich gespürt
wurden in den siebten Himmel geführt.

Die beiden trennte nur ihr Stand
die Liaison war sehr riskant
er umwarb seine Liebste äußerst galant
hat Schneid wie nur ein Edelmann.

Zusammen alt werden wollten sie
überlegten lange wo und wie
doch vergaßen in ihrer Euphorie
dieser Wunsch war reine Utopie.

Ein Zaubertrank musste her
sie tranken den Kelch gemeinsam leer
ihre Glieder wurden darauf so schwer
von da an sah man Prinz und Magd nie mehr ...

Die Zeichnung, gemalt und zur Verfügung gestellt von meiner Tochter © Lupine, zeigt Leonardo DiCaprio als
König Ludwig XIV. aus dem Film „Der Mann in der eisernen Maske".

Quelle: Solange
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

09. Sep 2017

Da kann man mal sehen, wohin doofe Standesunterschiede führen, Soléa. Bei der Pilcher geht das aber immer besser aus!
Was hast du heute nur für einen gruseligen Galgenhumor?! Denk doch mal an Victoria (von Schweden) und ihren Husar, Unsinn, ihren Fitnesstrainer, meine ich selbstverständlich. Und der Typ, den Solange so wunderbar gezeichnet hat, könnte glatt zu 'ner Motorradgang oder Rockerbande gehören. - Davon abgesehen: Fast wie bei Shakespeare.

Liebe Grüße,
Annelie

09. Sep 2017

Nix Galgenhumor, Annelie, das war FRÜHER so! Unsere NEUZEIT Königinnen und Könige kutschieren im Flieger, nicht zu Ross... haben Sportdress und modische Outfits, nicht wie damals Strumpfhosen und Perücken.Was heute die Motorradgangs sind waren bei den Edelmänner die Treibjagden... der "Typ" kam vielleicht gerade von einer :-)) Inspiriert wurde ich von Schiller's Kabale und Liebe. Und zu Tode sind meine Akteure vielleicht gar nicht gekommen,...man sah sie nur nicht mehr.

Ich hoffe es geht dir gut und hab einen schönen Nachmittag
Herzliche Grüße
Soléa

09. Sep 2017

Wenn man sie nicht mehr sah und lebten noch,
dann war der Alkohol
der Zaubertrank, der zog sie in ein Loch.
Es geht mir, wie 's mir immer geht, hab Dank.
Viel Arbeit und noch alle Tassen drin im Schrank,
Gott sei Dank!

Liebe Samstagsgrüße,
Annelie

09. Sep 2017

Zauber steckt auch im Gedicht -
Dem dieses schöne Bild entspricht!
(Bei mir ist Personal der Boss -
Die Krause auf dem hohen Ross ...)

LG Axel

09. Sep 2017

Da freut sich Zeichner und auch Schreiber
da machen wir mal ganz schnell weiter...!

Liebe Grüße
Soléa