Der Lebensweg

von Alf Glocker
Mitglied

Ganz vorne ist der Nebel dicht –
und doch erstrahlt er wie im Licht
der Hoffnung, die alleine zählt ...
selbst wenn die Erfüllung fehlt!

Und links und rechts vom Wege
ist dieses dunkle Wild-Gehege,
aus dem diese Wesen schleichen,
die bis in deine Seele reichen ...

wo sie dich zum Spaß erschrecken,
zu vielen kuriosen Zwecken –
damit du lernst was Ahnung heißt,
bevor du dich zusammenreißt!

Geh vorwärts, dich erwartet Glück?
Spiel dich in einem Bühnenstück,
das meistens keine Gnade kennt –
und dich im Zeitablauf verbrennt!

Wo ist manches manchmal schön?
Wie viel ist Leidenschaft hoch 10?
Was von mir kann ich ergründen?
Ich will die Antwort darauf finden!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

10. Dez 2018

Wunderbarer, verwundbarer, verwundeter Kämpfer Alf...
LG Uwe

10. Dez 2018

Lieber Alf, welch schöne "Flut"
Ja, das Reimen steht Dir gut :)

Liebe Grüße,
Ella

10. Dez 2018

Da finde ich mich wieder...
Dichter Nebel ohne Erfüllung
Daneben dunkelste Gehege
Die innerlichste Schauerwesen
Bergen just so zum Erschrecken
Diese Ahnung – welches Glück –
scheint unser Lebens-Bühnenstück
Ohne Gnade und Gewähr
Doch warum auch immer es
himmelhochjauchzend zum
Sterben zu schön wird einmalig
Ergründend zu finden begehrt
… LG Yvonne