Ritzen!

von bernd tunn tetje
Mitglied

Im kleinen Zimmer.
die Vorhänge zu.
Leidendes Murmeln
für,s eigene Ohr.

Die junge Frau
andächtig sitzt.
Beim Ritzen
ganz stark schwitzt.

Leicht befriedigt
lehnt sie zurück.
Genießt ein wenig
das kleine Glück.

Versteckte Wunden
Soll Keiner sehen.
Wohl ihr Geheimnis
dieses stille Flehen.

Selbsverletzung

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen