Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

QUOD LICET IOVI, NON LICED BOVI

Bild von ffolcus
Bibliothek

„Das, was dem Jupiter erlaubt,
ist‘s nicht dem Ochsen, wie man glaubt“
besagt die römische Sentenz,
fein überliefert von Terenz.

Schlimm trieben Zeus es und die Götter
mit Mensch und Tier, zum Dunnerwötter!
Da schätz‘ ich doch den braven Ochs
weit mehr als das Olympgesocks!

Prometheus denkt noch heut‘ voll Graus
ans Adlerviech vom alten Zaus.
Der Leda, als zu ihr sich bahnte
der Zausel, Fürchterliches schwante.

Der Ochse selbst schüttelt sein Haupt,
denn ihm genügt, was ihm erlaubt,
und möchte auch nie in den Klub
von Leuten wie dem Pitter-Jupp.

*

P.S.
Die zeitgenössische Kultur-Variante:

„Quod licet bovi,
not liked Bon Jovi.“

(„Es halten Öchslein, Kälbchen, Kuh
bei lautem Rock das Ohr sich zu.“
– Frei übersetzt, versteht sich...)

vcj

Interne Verweise

Kommentare

12. Mär 2017

Da Ochse streng verboten war,
Ging Zeus als Stier zu Eu-Ropa ...

LG Axel