Drei sind Eins

von Karin Steuck
Mitglied

Glänzend Haar und wilde Mähne,
bin so froh wenn ich euch sehe.
Liebeswarmes Dreierlei
mit euch bin ich nicht mehr allein.

Beieinander oder in Stücken,
Drei sind eins ganz ohne Lücken.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

12. Apr 2017

Sehr kryptisch, lässt aber jede Menge Glück vermuten.

13. Apr 2017

Schön, dass es so wirkt. Danke für das kurze Feedback. Glück entsteht manchmal so wage und kryptisch. Einfach. Verbundenheit zu spüren, trotz Unterschiedlichkeit, immerwieder neu zu empfangen... dieses Glück erlebe ich mit meinen nun schon erwachsenen Kindern, von Anfang an und immer. Die beiden machten es mir vor. Ein Modell , das gesellschaftstauglich wäre, wenn Liebe erst gross genug wird und nicht mehr zu verhindern.
Wenn du mag's ... weniger kryptisch im nächsten Gedicht. Erzählt vom Kind sein der Person mit den glänzenden Haaren.
Liebe Grüsse Karin

16. Apr 2017

Ich höre und sehe und fühle Glück - und gratuliere ...
Liebe Grüße, Marie