Allezeit ehrlich

von Alf Glocker
Mitglied

Wer hat die Hungernden gemacht?
War es der Teufel in der Nacht?
Wer hat den Menschen vorgeschrieben
sich tierisch, hemmungslos zu „lieben“?
Was lässt uns grübeln, planen, handeln?
Kann ein Gott auf Erden wandeln?
Kann ein Prophet, für alle, wissen,
was Menschenkinder tun müssen?
Kann ein Regierungschef bestimmen,
ob Felle nur flussabwärts schwimmen?
Kann ein Esel uns vernichten?
Kann man mit Denken und mit Dichten
Den Lauf der ganzen Welt verändern?
Verziert euch doch mit gold‘nen Bändern!

Mit Tarnen und Täuschen ist die Welt
stets fürchterlich absurd bestellt –
doch wissen wir nicht, wer sie lenkt,
und wer da glaubt und Fahnen schwenkt,
sobald sein Beutel, prall gefüllt,
mit Gold und Geld, die Sehnsucht stillt,
die nicht nur Gangster heimsucht, und
damit beweist, wie elend-ungesund,
die schlechte Obrigkeit (gewissenlos),
im Kopf gewöhnlich nur das „Moos“,
mit allem Volk hier grob verfährt,
der kann das tun, denn schnell verjährt
sind solche, streng globalen Sünden …
So lässt sich Zukunft nicht begründen!

Der Pöbel kriegt nur Wachstumsspritzen,
wobei zumeist totale Nullen sitzen,
wo sie – bei Gott – nicht hingehören.
Man hört sie laut den Amts-Eid schwören,
bevor sie rücksichtslos gleich Mist beginnen,
anstatt, daß sie schnell Land gewinnen,
um uns, mit allem Anstand, zu verlassen …
und dafür soll man sie nicht hassen??
„Wer hasst, der wird beseitigt werden!“,
verkünden sie und sehen uns an als Herden
dummer Schafe, die da zu gängeln sind.
Was gut ist, schlägt man in den Wind,
denn gut kann stets nur jenes sein:
„Was bringt Verbrechern wie viel ein?!“

Daß diese Rechnung aufgeht ist ein Witz!
Wo hat das Hirn denn heute seinen Sitz?
Ist es vollends auf den Hund gekommen??
Bevorzugt sind nur noch die „Frommen“,
die alles glauben, was man ihnen sagt:
„Wer sich in Demut müht und gerne plagt
und weiter keinen Einwand hat,
denn machen wir mit Freuden platt!“
Geadelt sind dafür die Lügner und Verräter,
die listig falschen Hunde – Attentäter!
Die Denker müssen sich vor allem hüten,
daß sie die reine Wahrheit nicht bebrüten,
denn was da ausschlüpft ist gefährlich!
Am besten lebt sich‘s absolut unehrlich!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 35,78
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

12. Jul 2020

Üb immer Treu und Redlichkeit!
(Politisch bringst du's dann nicht weit ...)

LG Axel

12. Jul 2020

Ganz großes Kino ! Donna Hightower; This world today is a mess ! Wie recht sie hatte.
HG Olaf

13. Jul 2020

Alle Menschen sind böse, ja auch gut:
dazwischen herrscht Kopfschütteln und viel Wut …

Liebe Grüße
Soléa

13. Jul 2020

Gut und Böse kommen vor...
und die Torheit schießt das Tor...

Liebe Grüße
Alf