Zweifel

von Michael Dahm
Mitglied

Als ich durch den Winter ging,
Schnee sich in den Wimpern fing,
die Gedanken festgefroren,
einen hatt' ich doch verloren.

Wird es mit Dir anders sein
oder bin ich bald allein
und, hinter Deiner schönen Stirn,
bleib dort ich in Deinem Hirn?

Wie kann ich denn sicher sein,
dass Du bist für immer mein
und es nagt ein Zweifel sehr –
ist mein Herz bald wieder schwer?

Muss ich den Moment genießen,
wird er sich einmal ergießen,
aus der Momente reicher Zahl,
und der Sehnsucht großer Wahl?

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,62
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben