Auf meiner Liebsten Tod XI

von Robert K. Staege
Mitglied

„Wenn uns auch sonst nichts bliebe
von dieses Lebens wilder Jagd,
so bleibt doch ewig unsre Liebe!“
hattest Du zu mir gesagt.

O, wie jene Worte glühten
tief in diesem Herzen mein,
als das Unglück brach herein
mit des Todes wildem Wüten.

Unsrer Liebe Seligkeit
bleibt mir bis ans End‘ der Zeit!

Geschrieben am 13. Februar 2018, in Erinnerung an die (Oster-)Nacht auf den 12. April 1998, ihren ersten Todestag!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen

Kommentare

14. Feb 2018

Schön, wie Deiner Liebsten Du gedenkst -
sie noch nach dem Tode ...
mit lieben Worten beschenkst.

LG Annelie