Von vorn

von Lisi Schuur
Mitglied

Wenn alle Brücken zugemauert sind
hat Hoffnung aufgegeben.
Und wenn du mit verschränkten Armen stehst,
versperrst du den direkten Weg.
Ich möchte dich in meine Arme nehmen,
und suche lange schon nach einem Steg.

Es sagt sich leicht, man sollte es vergessen,
wenn man nicht ahnt, wie tief der Schmerz bezwang.
Und man verletzt so leicht die Herzgefühle,
weil man den andern nicht erkennen kann.
Vielleicht liegt in uns noch ein Fünkchen Unserleben.
Fang mit dem Neuanzünden an.

Du stehst vor mir und ich erkenne,
dass alles was uns trennte nichtig wird.
Ich seh in deinen Augen diese Stelle,
die jetzt die kalten Farben absorbiert.
Nur deine Tränen bleiben weiter ungeweint
und tief in deiner Seele eingeschnürt.

Ich breite meine Arme aus,
und du fällst mir hinein.
Ich lege mich in deinen Schoß,
will nur noch bei dir sein.
Wir lieben uns, als hätten wir's noch nie getan.
Und wissen doch um uns. Wir fangen wieder an.

© Lisi Schuur

Buchempfehlung:

108 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,90
164 Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 17,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Lisi Schuur online lesen

Kommentare

13. Apr 2017

Solch schöne, wenig schmalzige Liebesgedichte, wie ich soeben eines von dir las, sind, so meine ich, selten. Du hast, so meine ich, sehr sensibel und gelungen, gekonnt, zum Ausdruck gebracht und Tiefe ausgelotet, was man in vielen Liebesgedichten vermisst.

Liebe Grüße
Annelie

14. Apr 2017

Liebe Annelie, danke schön für deinen Kommentar.
Es ist eines meiner älteren Gedichte. Umso mehr freue ich mich über dein Lob.

Ich wünsche dir herrliche Ostertage.

Liebe Grüße Lisi

14. Apr 2017

Lieber Axel, dass ich mich freue, wenn du schreibst, weißt du.
Und dann noch sowas Schönes. Danke schön!

Frohe Ostertage wünsche ich dir.

Liebe Grüße Lisi

14. Apr 2017

Liebe Steffi, danke schön fürs Schreiben.

Ich wünsche dir auch ein frohes Osterfest.

Liebe Grüße Lisi

27. Dez 2017

Ein Wiederbeginn ist zwar sehr selten,
doch sollte es problemlos sein.
Kein Mensch will mehr alleine "zelten"
und keiner selbst, ist gern allein !
Drum lasst uns zu einander finden,
Alleinsein ist nicht sehr normal.
Denn jeder hat doch sein Empfinden,
Allein sein, ist die größte Qual !

Und nun zum Ostereier suchen,
ich wünsche euch ein schönes Fest,
sollt ihr Verstecke, jetzt schon buchen,
ich hoffe, dass sich das Nest auch finden lässt !

14. Apr 2017

Du hast mir sogar ein Gedicht geschrieben, lieber Alfred!
Dafür danke ich dir.
Und wünsche dir und deinen Lieben herrliche Ostertage!

Liebe Grüße Lisi

14. Apr 2017

"Und man verletzt so leicht die Herzgefühle,
weil man den andern nicht erkennen kann."
DAS ist der Kernpunkt, liebe Lisi ...
Ein sehr poetisches Gedicht. die Bilder darin gefallen mir sehr.

14. Apr 2017

Ja, liebe noé,
das ist der Kern. Du hast Recht. Danke schön, dass du geschrieben hast.

Ich wünsche dir eine schöne Osterzeit.

Liebe Grüße Lisi

14. Apr 2017

Die versöhnliche Botschaft deines Liebesgedichtes
passt gut zum Sinn des Osterfestes, liebe Lisi.
Liebe Grüße, Marie

14. Apr 2017

Ja, liebe Marie, wenn es versöhnlich ausgeht, kann man froh sein.
Und der Sinn des Osterfestes besteht in der Versöhnung.
Es ist ein kirchliches Fest. Viele wissen das gar nicht mehr....
Ich danke dir für's Schreiben.

Ich wünsche dir eine schöne Osterzeit.

Liebe Grüße Lisi

15. Apr 2017

Ein wunderschönes Liebesgedicht voller Reife und Neubeginn, das sich sehr von geläufigen Phrasen abhebt. Hab von Dir nichts anderes erwartet. Toll.
LG Monika
Fröhliche Ostertage!

19. Apr 2017

Liebe Monika, schöner kann ein Morgen nicht beginnen. Hab vielen Dank für deine Worte.
Hier ist es reichlich kalt. Aber die Sonne scheint. Es sieht nach einem wunderbaren Tag aus.
Den wünsche ich dir von Herzen auch.

Liebe Grüße Lisi

09. Jan 2018

Liebe Lisi, Du findest liebende und liebenswerte Worte, die mit feinsinniger Kunst die Schattierungen der Gefühle bei der erfolgreichen "Wiederbelebung" der Beziehung erkennen lassen!
Liebe Grüße, Walter

11. Jan 2018

Lieber Walter, ich danke dir ganz herzlich für dein Schreiben.
Ich bin im Moment nur selten hier, weil mir die Zeit fehlt. Aber ich freue mich, wenn ich gelesen werde, und natürlich ist es sehr schön, solche Anerkennung zu bekommen.
Liebe Grüße und alles Gute für dich, Lisi

20. Mai 2018

Wunderbare Neuaufnahme
in idealrealer Poesie
modern und wertvoll
wichtiger denn je...

Liebe Grüße Yvonne